POL-HH: 210122-3. Sechs vorläufige Festnahmen wegen Verdacht des Handels mit Betäubungsmitteln in Hamburg-Harburg

  • veröffentlicht am 22.01.2021 10:01 Uhr
  • Polizeibericht
Druckversion PDF-Version
Orte in dieser MeldungHamburg
Themen in dieser MeldungDurchsuchungFestnahmeCannabis als RauschmittelUntersuchungshaftanstalt HamburgDrogenhandelHeroinKokainErkennungsdienstliche BehandlungBetäubungsmittelErmittlungsrichterEuroHandelsBetäubungsmittelnVerdachtFestnahmenSchlagringKulturvereinStaatsanwaltschaftDrogenkriminalitätSicherheitskräfteKriminalitätUntersuchungshaftPolitikMedizinische BehandlungAnklageEthikPolizeiPolizei Hamburg
Ähnliche Polizeiberichte aus Hamburg

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download