POL-HH: 180606-5. Schwerverletzter Radfahrer nach Verkehrsunfall in Hamburg-Alsterdorf

  • veröffentlicht am 06.06.2018 14:06 Uhr
  • Polizeibericht

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 05.06.2018, 20:30 Uhr Unfallort: Alsterkrugchaussee/Orchiedeenstieg

Gestern Abend stürzte ein 67-jähriger Fahrradfahrer nach einer Kollision mit einem Taxi und wurde dabei schwer verletzt.

Der 47-jährige Taxifahrer befuhr den Orchiedeenstieg in Richtung Alsterkrugchaussee und wollte dort nach rechts abbiegen. Der Fahrradfahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt den Radweg der Alsterkrugchaussee entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung stadteinwärts.

Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision, in Folge dessen der Fahrradfahrer stürzte. Dabei zog er sich schwere Kopf- und Thoraxverletzungen zu und musste auf die Intensivstation eines Krankenhauses verbracht werden.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfallermittlungsdienstes dauern an.

Kü.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Julia Kühl
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Ähnliche Polizeiberichte aus Hamburg

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download