POL-HH: 180928-2. "Internationaler Tag der älteren Menschen" - Freier Eintritt für Senioren im Polizeimuseum

  • veröffentlicht am 28.09.2018 09:09 Uhr
  • Polizeibericht

Hamburg (ots) - Zeit: 01.10.2018, 14:00 - 18:00 Uhr Ort: Hamburg-Winterhude, Carl-Cohn-Straße 39, Polizeimuseum Hamburg

Am "Internationalen Tag der älteren Menschen" am 01. Oktober 2018 sind Seniorinnen und Senioren eingeladen, das Polizeimuseum in der Zeit von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr kostenfrei zu besuchen. An diesem besonderen Tag können alle Ausstellungen zur Polizeigeschichte und Kriminaltechnik sowie Hamburgs spannendste Kriminalfälle besichtigt werden. Kompetente und engagierte Mitarbeiter/-innen des Polizeimuseums beantworten in den Ausstellungsräumen auftretende Fragen und stehen allen Besuchern für Auskünfte bereit.

Um 15:00 Uhr und um 16.30 Uhr halten Experten des Landeskriminalamtes Vorträge zum Thema "Straftaten zum Nachteil älterer Menschen". Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Vorträge sind "betrügerische Telefonanrufe", zu denen auch die aktuell bekannten "Schock-Anrufe" zählen. Die Referenten stellen die miesen Tricks der Täter, die skrupellos und gezielt ältere Menschen am Telefon "abzocken" vor und geben praktische Tipps, wie man sich davor schützen kann.

Weitere umfangreiche Informationen zum Thema "Straftaten zum Nachteil älterer Menschen" erhalten die Besucher am Informationsstand im Foyer, an dem Mitarbeiter des LKA als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

WICHTIG: Der kostenfreie Eintritt wird gegen Vorlage des Personalausweises gewährt. Da sich das Polizeimuseum auf dem sicherheitsüberwachten Gelände der Akademie der Polizei Hamburg befindet, müssen sich alle Besucher am Torposten ausweisen können.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Ähnliche Polizeiberichte aus Hamburg

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download