POL-HH: 190206-5. Sachbeschädigung an Veranstaltungsplakaten in Hamburg-Altstadt

  • veröffentlicht am 06.02.2019 11:02 Uhr
  • Polizeibericht

Hamburg (ots)

Zeit: 04.02.2019, 22:55 Uhr Ort: Hamburg-Altstadt, Mönckebergstraße

Beamte des Polizeikommissariates der Region Mitte (PK 14) haben am Montag Abend eine 41-jährige Deutsche und einen 30-jährigen Deutschen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung von Veranstaltungsplakaten vorläufig festgenommen. Der Staatsschutz (LKA 712) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand beschädigten die Tatverdächtigen in den Abendstunden der Mönckebergstraße rund 30 Veranstaltungsplakate einer Partei. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete das Geschehen und verständigte die Polizei.

Im weiteren Verlauf konnten Beamte des PK 14 die beiden Personen im Bereich des Jungfernstieges vorläufig festnehmen.

Die Frau und der Mann wurden nach einer Vorladung zur erkennungsdienstlichen Behandlung entlassen.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Jo.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Laura John
Telefon: 040/4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Polizeiberichte aus Hamburg

Hol dir unsere App für zusätzliche Feuerwehrberichte und Polizeiberichte aus allen Medien!

Download